20-Oct-2007

Die komplette Geschichte des Cafes in Mamallapuram / The full Story of the Gecko-Cafe in Mamallapuram

Das Gecko-Cafe, Othavadai Cross St. 14, Mamallapuram.
eröffnet/ opened am 14. Dezember 2007



Der Plan für das Cafe+Restaurant in der Seitenstraße
Othavadai Cross St. 14, in Mamallapuram.




Hier die chronologische Entstehungsgeschichte :
Chronology of the building process comes here:



15-Oct-2007

Die Idee / the idea

Die Idee für das kleine Cafe in Mamallapuram, Tamil Nadu kam uns im März 2007.
Wir sind unseren Freund Mani in Südindien besuchen gefahren, um ihm beim geplanten - insofern man da von PLAN sprechen kann - Dachausbau zu helfen. Angedacht war die Nutzung des Daches als Zimmer für Mani.

The idea to build a little cafe in Mamallapuram, Tamil Nadu, came in March 2007. We visited our close friend Mani in southern india, to help him with building a rooftop for an extra room.



Die Einzelheiten des Bauverlaufs für das erste schiefe Dach sind unter:
Südindien März 2007
zu finden, deswegen verzichte ich auf die Wiederholung.

The detailed memories about that event - building the first funny roof - you can read here (sorry, only in German): Südindien März 2007


Vor dem Palmendach / before the palmleaf-rooftop:


Baustelle / building site:




das erste Dach / first rooftop:



------------------
Als aber nun das Palmenblätter-Dach im April07 fertig war, sassen wir in dem neuen grossen Raum und hatten auf einmal Platz. Im Kopf und um uns. Da fängt man dann an zu überlegen, was nun tun damit. Ein so schönes Zimmer mit Seeblick bot viele Möglichkeiten.
Und so entstand die Idee, doch im kleinen mit einem Cafe & Shop anzufangen. Der Platz dafür war ja da.

When the palmleaf-roof was finished in April07, we suddenly did find us sitting in a huge place. And therre you start thinking what to do with it. Because the beautiful lake-view was impressive. And step by step we came up with starting a little cafe & shop - because there was suddenly enough space for that.



---------------
Mohan, Manis Papa, wollte gleichmal zur Platzgewinnung die zwei schönen alten Palmen umhauen, die so kultig durchs Vordach wachsen. Ein Aufschrei unsererseits und der Plan war begraben. Hoffe ich. Das wird ein Wahrzeichen des Cafes!

Mohan, Manis father, suggested to slam down the two wonderful old palmtrees, that are growing so funnily right through the little rooftop of the entering hall. Big protest from our side and i hope that idea is history now and the palmtrees become a landmark in the street.



-------------
Mit Zeichnungen haben wir angefangen rumzuspinnen, wie es aussehen könnte. Am interessierten Blick der Beobachter erkannten wir Bereitschaft, aber das verschämte Lächeln bedeutete entweder, dass wir hoffnungslos westlich und überkandidelt dachten oder aber dass Mani es sich ganz und gar nicht vorstellen konnte. Aber frohgemut blieben wir dennoch, denn irgendwas machen die Inder ja immer draus.
Und so ist es nun ja auch. Ganz anders als ursprünglich gedacht, aber immerhin.

Than we started to make drawings+plans how to change the place. Looking into the intrested faces of our Indian friends we saw the willing to follow us, but the shy smiling could mean anything: either we were hopelessly western-like and too fashy thinking or Mani could not imagine about what we were talking. But we stayed in best mood, because surely he would do something. And in the end everything lookes different than planed, but it will be there.



Dann dachten wir über den Namen nach, während um uns lauter lustige Geckos über die Wände huschten. Sie sind dort überall - wo immer man auch sitzt, mindestens ein Gecko guckt immer. Und grinst. Allwissend. So war der Name naheliegend -und weil er sich auch gut für ein Logo eignet, wars schnell beschlossen. ZUrück in Deutschland gab Micha dem Gecko den Endschliff:

Then we started thinking about the name - while staring at all the funny geckos running along the walls. Whereever you sit, at least one gecko is looking at you. and smiling.knowingly. so the name came all by itself to us. and since a gecko is very fine to use for a logo we quickly started to design it. Back home in Germany Micha gave it the final look:




Ende Mai 2007
Mani nahm all unsere Ideen voller Elan an und startete durch. Er begann gleich erstmal, das Vor-Dach abzudichten und die Aussenwand zu streichen:

End of may 2007
Mani did take all our ideas and started right through, full power. He repaired the front-roof and painted the outer wall in blue:






Dann räumte er den ranzigen kleinen Vorraum auf, strich die Wände neu im entspannenden Blau und stellte zur Probe ein paar Tische und Stühle hin.
Es sah richtig cool aus:

Then he cleaned out the rubbish in the little entrance place, painted the walls in a relaxing aqua-color and placed some chairs and tables in it. It looked really cool:


vorher / before:


nachher / after:


The difference was obvious and makes us believe in the project. One more look?




Nun kam das Aussortieren und Sichten des Gerümpels / sorting through the rubbish :




Im Juni begannen wir, weitab vom Geschehen, in Deutschland , das Logo zu entwickeln und produzierten die ersten Visiten- und Speisekarten, die wir im Juli zu Mani mitnehmen wollten.

In June , far away from the original place, Micha + I started to develope the Logo for the Cafe and in the end we did finish the first businesscards and menues and delivered them to Mani:



Im Juli reisten wir nach Ladakh und luden Mani ein, mitzukommen. Der Reise-Bericht ist unter : Ladakh 2007 zu finden. Auf der Reise durch Nordindien gab es viel Gelegenheit für ausführliche Gespräche, Pläne, Korrekturen und natürlich auch Anregungen für unser Cafe.

In July we travelled to Ladakh and invited Mani to join us there. The Report you can find here (only in German): Ladakh 2007 In that time we did had much oppotunities to talk, make plans, revisions an dof course we did see many many beautiful places and things for inspiration.


Ende August 2007
Nach der Heimkehr von Mani nach Mamallapuram wurden die Holzfiguren gewienert, geputzt, gehegt und gepflegt sowie neue hinzu gekauft, damit der kleine Shop auch vorzeigbar wird.
Inzwischen ist die Skulpturensammlung schon angewachsen, darum hier nur ein kleiner Auszug:


After Manis return home there was a lot of work waiting: The sculptures needed to be cleaned, the stone-sculptures polished, so that the shop offers some attractive items. The collection is growing, so here just an example:






Und dann beschloss Mani im September 07, das Dach, welches wir im März mühevoll draufgezimmert haben (siehe Märzblog ) doch noch einmal gründlich überarbeiten zu lassen, weil es schon wieder halb zusammengefallen war. Nun sieht es so aus, wie Micha es ursprünglich wollte - sogar der Giebel ist richtig rum gedreht. Nur leider hat er noch keine Treppe hinauf. Da sind sportliche Aufschwungübungen gefragt.

Than Mani decided in September 07to change and rebuild the roof again (despite the long building process in march--> see march-blog), because it started to fall apart again. So now finally it looks like Micha planed it right from the beginning. Unfortunatly a staircase is missing...

vorher ohne Dach/ before without roof:


das erste Dach / the first roof:



nach dem Umbau/ after the change:



Giebel falschrum / gable facing wrong way:


Giebel richtig / Gable facing right way:



Am Eingang für sein Downstair-Cafe platzierte Mani diesen schönen alten Holzgaul als Deko.
At the entrance-Gate Mani places this old wooden horse-statue for decoration.



Komplett-Erneuerung / Completly Re-Newed

Und nach all der schönen Arbeit gings im Prinzip von vorn los (jaja, ein HOCH auf die Plänemacher!):
Mani entschied sich am 7. Nov. 2007 für eine Überarbeitung des Vordaches, nachdem er den halben Monsun mit den durchtropfenden Wassermassen gekämpft hatte. Nach vielen theoretischen Varianten und wilden Konstrukten kam er auf den traditionellen Dachziegelbau - inspiriert vom April-Besuch in Dakshina Shitra.

Mani decided at Nov.7th to renew the roof for the entrance hall. After watching half the monsoon heavy rain coming through the palmroof, he voted -out of many bizarre and amusing constructions - for a traditional tiled-roof inspired by Dakshina-Shitra:

Für 2 Wochen verwandelte sich der kleine Eingang in eine fetzige Baustelle /
For 2 weeks the little place changed into a crazy buildingsite:.






Dann kamen die Bauarbeiter und stemmten in erstaunlich kurzer Zeit das Dach
And then the workers came and finished the roof in an amazingly short time::





Es begann Gestalt anzunehmen, inklusive der frech mitten durchs Dach ragenden Palmen/
slowly it came into form, including the funny palmtrees growing right through the roof:




Die Palmen wurden ausschnitten und abgeerntet, damit das neue Dach nicht gleich zerhauen wird:
Cleaning the palmtree was necessary to keep the new roof save -for a while- from falling coconuts.




Und nun sah es so aus / and now it looked like this:
Das ist doch witziger als Alpenfeilchen am Fenster, oder?





Ende November 2007

Und jetzt darf er wieder alles putzen und anstreichen. Die Kabel legen und Geschirr kaufen. Und so weiter. / Now its all about cleaning + painting. Again.




Ausserdem baut er tapfer die Treppe zum oberen zukünftigen Cafe / he is building the step to the upstair-cafe:



Anfang Dezember 2007

Die Treppen sind fertig!!!!!!!!!!!!! The Stairs are finally ready!





Nun sieht das Haus fast komplett aus.Nochmal drübermalern, alles putzen und Tisch und Stühle reinstellen. Ventilator und Strom warten noch, geschweige denn die Besorgung der Küchen- Restaurantausstattung. Die Saison naht, das Geld knapp - so wird alles eilig und soll trotzdem gut aussehen. Schwerer Job für Mani, aber er wirds schon hinkriegen. Die Telefonleitung zwischen Deutschland und Indien läuft heiss (die Telecom freut sich), das Internet glüht - und tut seinen Dienst: Bilder gehen hin und her, die Einrichtung wird diskutiert.

So now the place looked almost complete...and the final work was waiting: cleaning and painting. Ventilator and Electric.
The season is close, to all has to come in a hurry but neat. Quite a job for Master Mani, which he will handle with big ease. The telefonline went hot between germany and india, the internet is doing its job perfectly when discussing the interieur of the place.





Das Tor wurde im November auch versetzt, von links nach rechts geschoben, damit ein kleiner Raum entsteht, durch den keiner mehr durchrennt, wenn man auf die Strasse will.

The gate was shifted from the left to the right side of the wall to have a small room inside where you can sit without disturbance.


Oben siehts nun so aus / upstairs it looks like this:







Auch der Wohnungs-Eingangsbereich hat sich auffällig verändert /
also the home-entrance and the backyard has changed:

vorher / before:


nachher / after:



Und dann platzierte Mani zum Test mal Sofa und Sessel oben und schuf einen ersten Eindruck davon, wie gut man es da oben auf dem Dach bald haben kann! Immer wieder erstaunlich, wie aus einer kleinen Idee beim 1. Tee auf dem blanken Fussboden unterm neuen Dach -im April- sowas werden kann!

And then Mani placed his Sofa and two armchairs on the rooftop and gave an impression of how cool this place will be soon! Still its amazing to watch this coming from such a small idea while sitting on the ground, having the first tea under the new roof -in april.


vorher / before :



Nachher /after :


Manis Mama kam nun auch zum ersten Mal auf das Dach und zeigte sich begeistert.

Manis Mama came up to the rooftop for the first time and was excited, too!




Ausserdem machen die neu erworbenen Grünpflanzen im Hof inzwischen auch schon was her und geben dem Hinterhof ein bisschen Flair.

Also the new purchased plants do give the backyard a nice touch.




Inzwischen gibt es auch Licht und Ventilator! Wurde ohne Pause bis weit in die Nacht angeschraubt - bei Taschenlampenlicht.
Now there is even light and ventilator - after working on it until late night!








12th December

Jetzt muss wieder alles gemalert werden. Da das Tor schon immer gelb war und unser dunkelrotes Logo gut dazupasst, wurde entschieden, die gesamte Aussenmauer gelb zu streichen, damit es nicht zu bunt wird.

Now its all about painting again. Because the Gate has been always Yellow und it does go well with the red Gecko-logo the decision was to paint the whole outer walls in Yellow.



Dann kam der Logo-Maler und fabrizierte unser Logo an die Wand. Und das auch recht gut für den Freihandstil!


Then the painter came an was drawing our logo in free-style:







Nachdem nun das Logo und das Holzfenster angebracht wurden, sieht das Cafe von aussen fast fertig aus:

After completing the logo-painting downstairs and putting in the wooden window, the place looks like this - almost ready:


Zur Erinnerung
vorher/ before:
Nachher / after:



Innen wurden die Sitze angebracht und die Tische wieder reingestellt. Da könnten die ersten Gäste theoretisch schon kommen!

Then the seats were made and the room was filled with the table and chairs. Now it looked like really ready to start!!







Auch am Abend sieht das Cafe schon gut aus! Der Plan geht auf! Trotzdem gabs noch viel Kleinkram zu erledigen.

Also in the evening the place looks really cool. So our plan seems to work:



Im Ort wurden Werbeschilder an strategischen Punkten verteilt.

In Mamallapuram some advertisement were placed, that lead to the cafe.







14. Dezember 2007
Seit heute hat Mamallapuram ein neues Cafe!!
From today on Mamallapuram has a new place to go and hang out!



Nach einem Mords-Putz-Einsatz und letzten Anstreichungen war Mani gegen 4 Uhr in der früh endlich soweit: nach 2 Stunden Schlaf würde er 7.00 Uhr würde das Cafe eröffnen. Nach einer kleinen Pooja war es dann wirklich soweit ... was für ein Hürdenlauf!

After a all-night-cleaning action and last paintingwork which Mani finsihed 4 a.m., he could open after a small pooja early in the morning -and OUR little cafe finally really was open!!





Mani ist der Boss / Mani is the boss:





Der kleine Innenraum war bereit für erste Gäste, die auch bald eintrudelten (nach einem schweren Regenguss):

The small place waiting for first customers, which soon came (after a heavy morning rain):






Zur Erinnerung - so sah es vorher aus:

For your memory - so it looked before:



Die 2 Palmen mitten durchs Dach ragen zu lassen, war eine der besten Ideen, die wir hatten.
Inzwischen bereits Sturm-erprobt ist sicher, dass sie Stämme dem Dach nichts tun und sie nicht sehr schwanken ( wie es anfangs unsere Sorge war).

One of our best ideas was letting the two trees sticking through the roof. In the meantime the are "storm-proof", no swinging down there noticable, so the roof stays unharmed even with heavy wind ( which we were worried about in the first place) .





Die Wahl der Farben war keine schlechte, wie sich nun beweist: hell, freundlich, entspannend und kühl. So war es gedacht.

The choice of the colors seems to fullfill the reason: bright, friendly, relaxing, cool - as we meant it to be:





Das Regal für den Shop wurde gefüllt mit den ersten Steinfiguren - ein weiteres mit Holzfiguren wird folgen.

The shop was filled with stone-sculptures - soon we ll have the wood-carving, too:



Die Küche wurde frisch gemalert und für die neuen Anforderungen umgebaut:

The kitchen was cleaned, painted and prepared for the new requests:



Der erste Ärger kam schon 1 Woche nach der Eröffnung. Es begann so stark zu regnen, dass der kleine Teich hinterm Haus zu einem gewaltigen See anschwoll and drohte, in das Grundstück zu schwappen. Zum Glück hörte der Regen auf und das Wasser floss ab, bevor es die Mauer erreichen konnte.

First trouble: after unexpected rainfalls the pond behind the house grow into a big lake and treatened to flood the cafe - only after 1 week after the opening. With luck the rain stopped again and the water went down before worst things happened:




Nun gehts zum nächsten Schritt: das Cafe oben ausbauen:

Now the next step is: making the rooftop-cafe work.






Der Eingang oben / The entrance upstairs:





3. Jan. 2008:

Inzwischen gibt es oben endlich Strom, Licht , Ventialtor und - besonders nett - auch Stühle und Tische. Erste Gäste verweilen bei Blick auf See und Leuchtturm etliche Stunden und lassens sichs gutgehen. Der Haus- und Hofkoch, Manis Bruder Basker, mit frischem College-Abschluss als Koch, bietet neben den üblichen Touristentröstern (Spaghetti) auch ordentlich indische Küche an.

By now there is the rooftop-cafe ready, fixed with light and ventilator as well as tables and seats for the guests. First guests have been sitting for some hours in the cafe, enjoyed the view to lake and lighthouse and tried the fine indian dishes, made by basker, the cook, who just finished his college degree - as a cook.


So this is the rooftop-cafe as it look now:




Mani und seine Familie sind voll und ganz für die Gäste da.
Mani and his family are happily serving all guests.








Der Blick vom Dachcafe über den See ist eine Überraschung:

The lake-view from the rooftp-cafe is a surprise:





Die ersten zufriedenen Gäste kommen gern immer wieder/

The first happy guests came back again, and again:



25. Januar

Die Nachtbeleuchtung hat sich von der Weihnachtsdeko in eine Lichterkette an den Palmen verwandelt (mit geteilten Meinungen dazu.)

The night-view has changed a bit. From Christmas-decoration to lightchains on the palmtrees (to be discussed).